DC Hawks Vilsbiburg mit erstem Achtungserfolg!

Das Erste Team aus Vilsbiburg hat zum vergangenen Bundesligadoppelspieltag zum ersten mal im deutschen Oberhaus auf sich Aufmerksam gemacht!

Niemand hat an einen solchen Erfolg gedacht, wohl auch deshalb sind die Darter aus Vilsbiburg ohne großen Druck nach Kaiserslautern gereist!

Im ersten Spiel durfte man gegen die ebenfalls angereisten Dartspub Walldorf antreten.

Und gegen den deutschen Meister von 2013 lief es wie geschmiert, Sieben von Acht Einzel Partieen konnten bereits früh den Sieg eintüten.

Bruno Stöckli 3:0; Andreas Eppeneder 3:1; Daniel Lorber 3:2; Monique Lessmeister 3:0; Mike Mieslinger 3:1; Johann Würzinger 3:2 und Klaus Haslbeck 3:1 konnten gewinnen.

Nur Sebastian Andlinger 1:3 musste sein Einzel abgeben. Die Doppel konnten die Duos Haslbeck/Mieslinger 3:1 und Lessmeister/Würzinger 3:1 siegreich gestelten.

Dagegen mussten Eppeneder/Lorber 2:3 und Andlinger/Stöckli 2:3 ihre Punkte abgeben.

Anschließend ging es gegen Kaiserslautern, den Zweimaligen Deutschen Meister 2017 und 2014.

Und es war eine spannende Partie! Eppeneder 3:2 konnte knapp gewinnen, Lorber 0:3 musste abgeben.

Auf der zweiten Achse konnte man eine 3:1 Vorsprung erarbeiten Andlinger 3:2 und Lessmeister 3:0 waren erfolgreich.

Doch die dritte Achse, Würzinger 1:3 und Mieslinger 0:3, mussten den Vorsprung wieder abgeben. Aber Stöckli 3:0 und Haslbeck 3:1 waren zum 5:3 Vorsprung erfolgreich.

Somit musste man ein Doppel zum Unentschieden oder Zwei Doppel zum Sieg erreichen.

Und Lessmeister/Würzinger 3:1 konnten das Unentschieden schon schnell fix machen, Lorber/Eppeneder 2:3 mussten die Punkte hergeben.

Auch Andlinger/Stöckli 2:3 mussten knapp abgeben, aber das Duo Mieslinger/Haslbeck 3:1 konnten den viel umjubelten Doppelerfolg in Kaiserslautern einfahren.

 

Im Foto zu sehen die deutsche Damen-Meisterin Monique Lessmeister, die alle ihre Partien gewinnen konnte.
Im Foto zu sehen die deutsche Damen-Meisterin Monique Lessmeister, die alle ihre Partien gewinnen konnte.